FRAGEN?

DIE FRÜHEN UND SPÄTEN WERKE DES ARCHITEKTEN ALVAR AALTO

- Tour vom Ort seiner Kindheit nach Jyväskylä im finnischen Seengebiet

Folgen Sie den Fußspuren Alvar Aaltos von den weiten offenen Landschaften um Seinäjoki über Kuortane und Alajärvi nach Jyväskylä, dem Herzen des finnischen Seengebiets. Besuchen Sie den Geburtsort des Meisterarchitekten und das Familiengrab, bewundern Sie die berühmtesten Wettbewerbsentwürfe und seine frühen und späten Werke.

 

ORTE ZU ENTDECKEN

Der Architekt Alvar Aalto entwarf das international anerkannte Verwaltungs- und Kulturzentrum in Seinäjoki, das Alvar Aalto-Zentrum. Es steht am Fuß des 65 Meter hohen Turms der Lakeuden Risti-Kirche, die Landmarke unter den sechs ikonischen Gebäuden des Aalto-Zentrums. Die renovierte Aalto-Bibliothek beherbergt die weltweit größte private Sammlung von Aaltos Glasobjekten. Genießen Sie ein gutes Mittagessen im Theater-Restaurant umgeben von Design-Klassikern, oder probieren Sie regionale Spezialitäten, sorgfältig zubereitet von den Chefs unserer empfohlenen Restaurants.

Alvar Aalto wurde in Kuortane geboren und verbrachte viele Sommer in Alajärvi, wo sich die ersten Gebäude des jungen Architekturstudenten, genauso wie die späten Werke aus Aaltos Feder befinden. Ein interessantes Gebäude in Alajärvi ist das kürzlich renovierte Wohnhaus, das er für seinen Bruder entworfen hat. Das Landleben bot Aalto die dringend benötigte Ruhe während dieser besonders hektischen Jahre seiner Karriere. So ist es leicht zu verstehen, dass Aalto sich zu dieser Landschaft mit ihren wundervollen Seen hingezogen fühlte. Jyväskylä brüstet sich damit, mehr von Aalto entworfene Gebäude zu beherbergen als jede andere Stadt der Welt. Die Höhepunkte unter den 28 Objekten umfassen das Alvar Aalto-Museum, die Kirche in Muurame und das Rathaus von Säynätsalo, letzteres gilt als das bedeutendste Werk von Aaltos rotziegliger Periode. In Jyväskylä ist Aalto auch zur Schule gegangen, hier gründete er eine Familie und begann seine kometenhafte Karriere.

 

Herzlich willkommen in der Welt von Alvar Aalto!

Die Tour (4 Tage, 3 Nächte) beinhaltet:

- Übernachtung in Seinäjoki (1 Nacht im Doppel-/2-BZ) Hotel Alma, inkl. Frühstück
- Übernachtung in Jyväskylä (2 Nächte) im Aalto-Zimmer (Doppel-/2-BZ) Hotel Yöpuu, inkl. Frühstück und Sauna
- 3 x Mittagessen (Seinäjoki: Restaurant Äärellä, Alajärvi: Restaurant Alvariini, Jyväskylä: Restaurant-Café Muisto)
- 2 x Kaffee und Kuchen (Nelimarkka- und Alvar-Torte)
- Eintrittskarten: Verteidigungstruppen- und Lotta Svärd-Museum, Nelimarkka-Museum, Alte Kirche in Petäjävesi, Alvar Aalto-Museum
- Eintritt und Reiseführung: Alvar Aalto-Zentrum in Alajärvi und Rathaus Säynätsalo


Zusätzliche Gebühr für:

- Übernachtung im Turmzimmer (EZ) des Hotel Alma mit privater Sauna
- persönlicher Reiseführer bei Aaltos Gebäuden in Seinäjoki und Jyväskylä sowie in den Museen
- Eintritt für Kunsthalle Seinäjoki und Museum Mittelfinnlands
- Besuch des Experimentalhauses auf Muuratsalo (Sommersaison)
- Aalto-Menu in Seinäjoki im Gutshof Uppala oder Restaurant Juurella
- Abendessen in Jyväskylä: Restaurant Harmooni, Pöllöwaari oder Vesilinna
- Kreuzfahrt mit Abendessen auf dem Päijänne-See (Sommersaison)
- Mietpreis für Fahrrad und Tour am Kyrkösjärvi-See in Seinäjoki (Sommersaison), Wanderführer und Ausrüstungsverleih in Muuratsalo
- Mietwagen

 

TIPPS VOR UND WÄHREND DER TOUR:

Alvar Aalto-Zentrum, Seinäjoki:
https://tarinasoitin.fi/seinajoenaalto (FI, EN, SVE, JPN)

Alvar Aaltos Werke in Jyväskylä:
https://visitjyvaskyla.fi/en/alvaraalto/alvar-aalto-locations (FI, EN)

Aalto-Tour in Mittelfinnland:
https://citynomadi.com/route/99e3796c47c214ca2b9d727a416ae247 (FI, EN)

Praktische Einzelheiten, Transport und Fahrzeuge:

Fahrt zwischen Seinäjoki, Alajärvi und Jyväskylä mit eigenem oder gemietetem Wagen. Mietpreis variiert je nach Automarke und Modell.

Empfohlene körperliche Kondition:

Die Tour enthält einige Treppen und Fußwege. Passend für Gäste mit normaler Kondition und Fitness. Einige Objekte der Tour können leider nicht vollständig besichtigt werden.

 

REISEVERLAUF

Tag 1

Seinäjoki von Aalto inspiriert

10:00
Ankunft in Seinäjoki und Check-in im Doppelzimmer im Hotel Alma, eins der ältesten Gebäude in Seinäjoki. Es liegt nahe des Bahnhofs und wurde ursprünglich von Eisenbahnarbeitern genutzt.

11:00
Selbstständiger Rundgang durch das Aalto-Zentrum Seinäjoki, mobile Tourführung erhältlich: https://tarinasoitin.fi/seinajoenaalto (EN, SVE, FI, JPN). Das Verwaltungs- und Kulturzentrum der Stadt Seinäjoki wurde von Alvar Aalto entworfen und ist weltweit einzigartig. Das Aalto-Zentrum umfasst sechs Gebäude: die Kirche Lakeuden Risti, das Gemeindehaus, das Rathaus, die Bibliothek, das Verwaltungsgebäude und das Theater. Im Sommer kann man auf die Spitze des 65 Meter hohen Kirchturms steigen und den Blick über die Region schweifen lassen. Es lohnt sich ebenfalls, auf dieser Tour die Bibliothek Apila zu besuchen, die mit der Aalto-Bibliothek durch einen unterirdischen Gang verbunden ist. Apila wurde vom Architektenbüro JKMM entworfen, eine führende Adresse für zeitgenössische finnische Architektur. Die Aalto-Bibliothek beherbergt die weltweit größte Sammlung von Aaltos Glaswaren.

12:30
Mittagessen im Restaurant Alma oder Äärellä Kuppi+Kattila

14:00
Verteidigungscorps- und Lotta Svärd-Museum: Das Museum zeigt interessante Fakten und Geschichten über die freiwilligen Verteidigungsorganisationen in Finnland. Das Museum ist in dem von Alvar Aalto entworfenen Gebäude des Verteidigungscorps Süd-Österbotten untergebracht. Die Gebäude sind die einzigen frühen Werke von Alvar Aalto, die in ihrer Originalgestalt erhalten sind. Sie repräsentieren den klassizistischen Stil Österbottens.

 

Shopping:

Amfora
Amfora ist das Keramik-Studio mit Galerie der aus Seinäjoki stammenden Designerin und Bildhauerin Päivi Rintaniemi. Geöffnet donnerstags 10-17 oder nach Vereinbarung.

Taito Shop Rustoopuori
Das Sortiment von Rustoopuori besteht aus Produkten, die in Finnland – und hier hauptsächlich in Österbotten - hergestellt wurden. Geöffnet Mo-Fr 10-18, Sa 10-14.

Alternative:

Fahrrad mieten und Tour auf den erreichbaren Strecken in der Natur vorbei an markanten Punkten sowie auf dem Streckennetz des Kyrkösjärvi-Sees in Seinäjoki (Sommersaison).

 

Tag 2: Die heißgeliebten Aalto-Gebäude in Alajärvi

Frühstück im Hotel, Check-out

09:00
Abfahrt mit Mietwagen in Richtung Alajärvi (Seinäjoki-Alajärvi ca. 70 km / 60 Min.). Die Route führt durch Kauhajärvi oder Kuortane. In Kauhajärvi haben Sie die Gelegenheit, den 1923 von Alvar Aalto entworfenen Glockenturm der Kirche zu besuchen. In Kuortane kann man Alvar Aaltos Geburtshaus von außen besichtigen. Das Gebäude ist in privatem Besitz. Im Garten gibt es ein Alvar Aalto-Gedenkrelief.

10:30
Ankunft in Alajärvi. Geführter Rundgang durch das Aalto-Zentrum in Alajärvi „Von Alvar Aaltos erstem Entwurf bis zum letzten Projekt des Aalto-Büros“. Das Aalto-Zentrum in Alajärvi besteht aus Alvar Aaltos klassizistischen Werken in der Stadtmitte: dem Haus des Jugendvereins Alajärvi, Aaltos erstes fertig gebautes Werk, der Villa Väinölä und dem alten städtischen Krankenhaus. Auf dem Rundgang können wir auch die wundervoll am See gelegene Kirche von Alajärvi, entworfen von C.L. Engel, bewundern. In dieser Kirche hatte der junge Alvar Aalto einen Lieblingsplatz auf der Galerie, wo er bevorzugt saß. Man sollte auch nicht den schönen Friedhof von Alajärvi verpassen, auf dem sich Aaltos Familiengrab und das von Aalto entworfene Kriegsehrenmal befinden. Das Glasdesign von Aino und Alvar Aalto aus den 1930er Jahren ist in der Ausstellung „Für die Form“ im Foyer des Rathauses von Alajärvi zu sehen.

11:30
Mittagessen im Restaurant Alvariini im Zentrum von Alajärvi. Gelegenheit zum Einkaufen von Beeren-Wein auf dem Beerenhof Punaisen Tuvan Viinitila. Geöffnet Mo-So 10-18.

13:30
Besuch im Nelimarkka-Museum, Kaffee und Kuchen. Das Nelimarkka-Museum, entworfen von dem Architekten Hilding Ekelund, wurde von dem Künstler-Professor Eero Nelimarkka als Kunstmuseum gebaut und zeigt Ausstellungen regionaler Künstler aus Süd-Österbotten. Geführte Touren gegen zusätzliche Gebühr.

15:00
Abfahrt zur Region Jyväskylä (Alajärvi-Petäjävesi ca. 125 km / 100 Min.)

16:45
Besuch der Alten Kirche von Petäjävesi. Die Alte Kirche von Petäjävesi wurde 1994 als Denkmal der nordischen Holzbauarchitektur in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten aufgenommen. Die Kirche repräsentiert die lutherische nordische Kirchenarchitektur und die lange Tradition der Blockhausbauweise. Geführte Touren gegen zusätzliche Gebühr.

18:00
Abfahrt nach Jyväskylä. Fahrt von Petäjävesi nach Jyväskylä ca. 35 km / 35 Min.

18:45
Ankunft in Jyväskylä und Einchecken im Hotel Yöpuu (Doppel-/Zwei-BZ). Warum könnte man nicht das Programm des folgenden Tages im Voraus etwas erkunden und unabhängig Informationen über die Themenstrecken kennen lernen:
https://citynomadi.com/...
https://visitjyvaskyla.fi/...

 

Haus der Arbeiter

Schutzwehrgebäude

Verwaltungsviertel inkl. Stadttheater Jyväskylä, Bauamt /Rakentajantalo), Polizeipräsidium (Tietotalo), Rathaus (kein Aalto-Gebäude).

Aira-Haus

 

Tag 3: Jyväskylä – Die Hauptstadt von Alvar Aaltos Architektur

Frühstück im Hotel

Vormittag

Erkundung der Holzbauarchitektur von Jyväskylä im alten Holzhausviertel Toivolan Vanha Piha mit seinen charmanten Boutiquen und Werkstätten. Mittagessen im Café Muisto im Toivolan Vanha Piha.

Nachmittag

Erkundung des „Aalto Campus“ (Campus Seminaarinmäki der Universität Jyväskylä), unabhängig geführt mit https://visitjyvaskyla.fi...

(erhältlich auf Englisch):

- Capitolium – Hauptgebäude
- Lehrerseminar und Gymnasium
- Schwimmhalle (AaltoAlvari)
- ehemaliges Studentenwohnheim
- Studentenmensa Lozzi, Lehrerkantine Lyhty (nur von außen)
- Gebäude der Studentenschaft
- Gebäude der Sportwissenschaftlichen Fakultät 

Von der Universität geht die Tour weiter zum Alvar Aalto-Museum. 

Besuch des Alvar Aalto-Museums

Das Alvar Aalto-Museum liegt an einem Hang neben dem Jyväsjärvi-See, nahe bei der Universität Jyväskylä und dem Museum Mittelfinnlands. Die ersten Pläne für den Museumsbau wurden 1970 fertiggestellt. 1973 schloss Alvar Aalto seine Entwürfe ab. Gemäß den Originalentwürfen ist die Ausstellungsfläche im Erdgeschoss mit beweglichen Wänden abteilbar. Der höchste Teil der Halle ist mit Fächern aus Kiefernholz verkleidet, ähnlich der Wandstruktur in Finnlands Pavillon auf der New Yorker Weltausstellung, 1939 entworfen von Alvar Aalto. Alle Möbel im Museum sind Entwürfe von Aalto. Die Fassade besteht aus weißen Halla-Ziegeln, hergestellt von Arabia, verschönert mit Porzellanstreifen. Die Eingangstüren haben eine kupferne Oberfläche und Messinggriffe, entworfen von Aalto. Heute dient das Museum der Pflege von Alvar Aaltos Vermächtnis.

Café Alvar: Kaffee und Kuchen à la Alvar. Übernachtung im selben Hotel wie in der vorherigen Nacht.

 

Tag 4: Säynätsalo, „Finnlands bekannteste Insel“ & Muuratsalo mit der atemberaubenden Landschaft des nördlichen Päijänne-Sees

Frühstück und Check-out

 

Insel Säynätsalo

Mit Mietwagen wird die Reise von Jyväskylä aus südwärts fortgesetzt in Richtung Säynätsalo, einer der absoluten Höhepunkte dieser Tour. Diese Insel wird auch als „Finnlands bekannteste Insel“ bezeichnet, weil es hier das von Alvar Aalto entworfene Rathaus Säynätsalo gibt. Dieses ikonische Gebäude ist eines der bekanntesten und bedeutendsten Gebäude aus Aaltos ganzer Karriere. Die einzigartige Architektur des Gebäudes hatte schon während der Bauphase großes Interesse hervorgerufen. Heutzutage ist es ein beliebtes Ziel mit jährlich etwa 3000-4000 Besuchern aus aller Welt.

 

Insel Muuratsalo

Es besteht auch die Möglichkeit, die Insel Muuratsalo zu besuchen, nur 5 Min. per Auto von Säynätsalo entfernt. Hier können Sie aus erster Hand die finnische Seenlandschaft und Hügel erfahren, die Alvar Aalto so geliebt hat. Es ist am einfachsten, diese wunderschöne Landschaft kennen zu lernen, wenn Sie auf den Paljaspää-Hügel steigen Von dort hat man einen atemberaubenden Blick über den Päijänne-See, den längsten und zweitgrößten See Finnlands.

 

ZUSÄTZLICH:

Aaltos Experimental-Haus

Auf Muuratsalo liegt auch das berühmte Experimental-Haus von Alvar Aalto, im Sommer für Besucher geöffnet.

Eintritt: 18 €/Pers.

 

ZUSÄTZLICH:

Buchen Sie einen Naturführer, mit dem Sie die atemberaubend schönen Landschaften von Muuratsalo zu Fuß, mit Schneeschuhen (im Winter) oder sogar per Mountainbike erkunden können. Abfahrt und Ankunft z.B. am Rathaus Säynätsalo.

Geführte Touren ab: 35 €/Pers.

Sie können Ihr Auto in Jyväskylä stehen lassen oder, gegen eine zusätzliche Gebühr, Ihre Reise zu anderen Objekten Aaltos in Finnland fortsetzen. visitalvaraalto.fi

 

PREISBEISPIEL:

Ab 590 €/Pers.

 

GRUPPENGRÖßE

Min. 2

 

ERHÄLTLICH:

Ganzjährig

Das Preisbeispiel geht von 2 Personen in einem Doppelzimmer aus. Die Dienstleistungen und Preise werden im Moment der Buchung festgelegt und hängen auch von der Reisezeit ab. Das Programm ist vorläufig und kann immer gemäß den Kundenwünschen verändert werden. Wir entsprechen den allgemeinen Bedingungen und Konditionen für Pauschaltouren. Unsere gesamten Bedingungen und Konditionen finden Sie auf www.epmatkailu.fi.

 

ANFRAGEN UND BUCHUNGEN:

Etelä-Pohjanmaan Matkailu Oy
Valtionkatu 1, FIN – 60100 Seinäjoki
www.epmatkailu.fi, matkailu (at) epmatkailu.fi
Tel. +358 (0)6 420 9090

 

Auf der Karte suchen

Hier finden Sie die gesuchte Dienstleistung oder die nächsten interessanten Plätze auf der Karte

Thema-Strecken

Sie können Jyväskylä auch auf den Thema-Strecken kennen lernen. Die Thema-Strecken finden Sie auf den englischsprachigen Internetseiten