FRAGEN?

Gemeinden in der Region Jyväskylä

Zum Gemeindeverbund Jyväskylä gehören außer der Stadt Jyväskylä auch die Gemeinden Hankasalmi, Joutsa, Laukaa, Muurame, Petäjävesi, Toivakka, Uurainen und Äänekoski. Auf dem Gebiet der Region Jyväskylä liegen u.a. zwei Objekte des UNESCO-Weltkulturerbes: die Alte Kirche von Petäjävesi und der Trigonometrische Punkt Oravivuori; bedeutend sind auch die Felsenmalereien von Saraakallio sowie das in der Welt einzigartige, in den Fels gebaute Planetarium. In unserer Region gibt es zudem mehr Objekte des Architekten Alvar Aalto als irgendwo anders in der Welt auf gleichgroßem Gebiet.

Jyväskylä kuvattuna ilmastaFoto: Suomen Ilmakuva Oy

Jyväskylä

Das jugendliche Jyväskylä ist Heimatstadt für über 142 000 Einwohner und eins der attraktivsten Gebiete Finnlands. Das dichte Stadtzentrum und der lebendige ländliche Raum bilden eine anziehende Gesamtheit. Das als Studentenstadt bekannte Jyväskylä bietet internationale und einheimische Events, Architektur von Alvar Aalto und ganzjährige Aktivitäten. Ein breites Angebot an Unterbringungen, Sehenswürdigkeiten, Geschäften, Restaurants und Veranstaltungen lockt jedes Jahr sowohl einheimische wie ausländische Gäste in großer Zahl in unsere Stadt. http://www.jyvaskyla.fi/lang/deutsch

Foto: Suomen Ilmakuva Oy

 

Hankasalmi

Hankasalmi

Hankasalmi ist bekannt für sein Ferienzentrum Revontuli – hier gibt es Saunawelt und Unterhaltungsprogramm, Golf, Bowling & Dining sowie tolle, glasgedeckte Iglus. Im Winter bietet Finnlands bestes Skizentrum für Familien, Häkärinteet, 13 Abfahrtspisten sowie den Häkä Snow Park. Am Häähninmäki-Berg gibt es für Fahrräder und Wanderer insgesamt 100 km Wege inmitten der Natur. Die Töpferei Sepän Galleria, das Museumsdorf mitten im Ort und das Observatorium Kankainen sind interessante Besuchsziele. Und Wildnis & Outdoor Erä’s Pete wiederum organisiert ein spannendes Programm. www.hankasalmi.fi

 

Joutsa
Foto: Sami Mäkinen

Joutsa

Joutsa ist eine lebendige und gemütliche Gemeinde im südlichen Mittelfinnland, an der E 4 gelegen. Die schöne Seenlandschaft sowie die ausgezeichneten Dienstleistungen machen Joutsa zu einem beliebten Reiseziel.
Die gut gepflegten und leicht begehbaren Wanderwege im Nationalpark Leivonmäki führen durch Sümpfe, über Bergrücken und an Seeufern entlang. Der Nationalpark ist ein hervorragendes Ziel
für Tagesausflüge, aber Unterstände und Feuerplätze machen auch Übernachtungen möglich.
www.joutsa.fi

 

Laukaa
Foto: Jenora Design

Laukaa

Laukaa mit seinen 19 000 Einwohnern ist bekannt für seine aktive Lebensart, die Veranstaltungen, das Theater, die atemberaubenden Ziele in der Natur sowie für das vielseitige Gelände mit seinen Wander- und Loipenrouten. Einige der beliebtesten Ziele in Laukaa sind das Kurbad und Hotel Peurunka, der Peurunka-Golfplatz, das Kunstzentrum Järvilinna, das Traditionsdorf Tupasvilla mit der riesigen Rauchsauna sowie der Erlebnis- und Landgasthof Varjola. Bei Kindern besonders beliebt sind der Vergnügungspark Nokkakivi, der Kleintierzoo Tarhalehto und das Dorf der Fernsehmaus Hilarius Hiiri. Der Besuch Ihres Lebens in Laukaa: www.visitlaukaa.fi

 

Kirche von MuurameFoto: Tiina Riuttanen

Muurame

Muurame liegt 15 Min. südlich von Jyväskylä in Richtung Tampere. Sehen Sie sich die von Alvar Aalto entworfene Kirche oder das Lichtkunstwerk UkkoMetso an, Sie können Golf spielen, ins Theater gehen oder eine Wanderung auf dem Naturpfad und auf dem Bergrücken Muuramenharju machen. Über-nachten können Sie u.a. in Riihivuori. Genauere Informationen: www.muurame.fi
Foto: Die von Alvar Aalto entworfene Kirche von Muurame wurde 2016 renoviert und in den
Original-zustand versetzt.

 

Petäjävesi KircheFoto: Anne Kalliola

Petäjävesi

Petäjävesi – ein Dorf in der Natur – ist gleichzeitig Heimstatt verzaubernder Naturobjekte, des UNESCO-Weltkulturerbes Alte Kirche von Petäjävesi sowie Wohnort von ca. 4 000 Einwohnern. Von Jyväskylä aus erreicht man Petäjävesi in knapp 30 Min. Übernachten Sie in der alten Pfarrei, wo Sie Schafe streicheln können, genießen Sie nostalgische Landromantik in einer Suite auf dem Bauernhof, oder mieten Sie ein Sommerhais inmitten schönster Natur – in Petäjävesi genießen Sie das Leben. Das für Gemeinschaftlichkeit und regionale Lebensmittel bekannte Petäjävesi blickt auf eine 150jährige finnische Geschichte zurück. www.petajavesi.fi

 

Toivakka

Toivakka

Im knapp 30 Min. von Jyväskylä entfernten Toivakka gibt es viel zu sehen und zu erleben, wie die Kirchenmalereien von Pellervo Lukumies, die Naturerlebnisse auf dem Wasser und im Wald sowie sportliche Aktivitäten wie z.B. DiscGolf. Wellness- und Eventdienstleistungen bieten viele Unternehmen an, zu nennen seien hier Gutshof Taulun kartano, Wellness Wäärälä, Familienhotel-Gasthaus Ruuhipirtti, Ausflugszentrum Pistoretki, Gutshof Huikon kartano, Ferien in stiller Natur Nukula und Restaurant Sun Toive. Die Unternehmer bieten u.a. Konzerte, Klausuren, Ausflüge, selbststärkende Fotoworkshops und gutes Essen an. www.toivakka.fi

 

MarjoniementilaFoto: Marjoniementila Oy

Uurainen

Die hübsche Gemeinde Uurainen mit ihren über 3 700 Einwohnern verwöhnt die Reisenden mit der Nähe zur Natur. Der Feriengasthof Marjoniementila, der Kleintierhof Hepokuusela, das Erholungsgebiet Huutoniemi und andere Dienstleister bieten den Reisenden einzigartige Erlebnisse und stimmungsvolle Übernachtung. Im Sommer sorgen diverse Veranstaltungen für Abwechslung, und
Kulturfreunde können z.B. die 1905 gebaute Kirche von Uurainen besichtigen. Der auch Riviera
Mittelfinnlands genannte Caravan-Platz Hietasaari liegt am Ufer des Kyynämoinen-Sees.
www.uurainen.fi

 

Äänekoski
Foto: Sini & Pete Lindenberg

Äänekoski

Lassen Sie sich von der vielfältigen Stadt Äänekoski überraschen! Erleben Sie die schäumenden Kapeenkoski-Stromschnellen, Tanz im Pavillon Kartano Kievari, eine Fahrt mit dem Lättähattu-Schienenbus oder die La Kala-Oper. Das große Angebot an Veranstaltungen verwöhnt die Reisenden das ganze Jahr über. Vier lebendige Gemeinden laden zum Kennenlernen der Stadt ein, die bekanntermaßen immer in Bewegung ist. Als Pionier in der Bio-Wirtschaft wird die Vielfältigkeit der Stadt durch die umliegende Natur sowie die typischen Einwohner – wie die zwei staatlich anerkannten Dorftrottel – ergänzt. Lassen Sie sich überraschen: www.visitaanekoski.fi

 
 

Auf der Karte suchen

Hier finden Sie die gesuchte Dienstleistung oder die nächsten interessanten Plätze auf der Karte

Thema-Strecken

Sie können Jyväskylä auch auf den Thema-Strecken kennen lernen. Die Thema-Strecken finden Sie auf den englischsprachigen Internetseiten