Andere Kommunen der Region Jyväskylä

Jämsä

Wenn Sie in Jämsä Urlaub machen, werden Ihnen die lustigen Aktivitäten nicht ausgehen! Im Winter bietet das Himos Ski Resort Aktivitäten und Erfahrungen im Schnee auf den 21 Abfahrten und mehr als 100 km Skiloipen des Zentrums. Wenn der Sommer eintrifft, wird Himos zu einer Bühne für diverse Musik-Festivals und andere Veranstaltungen. Die vielseitige Natur von Jämsä ist mit ihren felsigen Schluchten, üppigen Wäldern und blauen Seen ein wahrer Schatz für Naturfreunde. Der höchste Wasserfall in der Region Jyväskylä, der Juveninkoski, ist eine der größten, natürlichen Attraktionen in Jämsä. Jämsä mit seinen etwa 21.000 Einwohnern kann leicht mit dem Auto oder dem öffentlichen Nahverkehr erreicht werden, denn es befindet sich bequemerweise zwischen zwei großen Städten, Jyväskylä und Tampere. Lesen Sie mehr auf der Website von Himos-Jämsä.

Foto: Jukka Paakkinen

Keuruu

Keuruu bietet mit seiner schönen Natur, der reichen Geschichte und seiner unterschiedlichen Kultur zu unvergessliche Erfahrungen. Die historisch bedeutungsvolle Region von Alt-Keuruu nimmt den Besucher auf eine interessante Reise zurück in die Vergangenheit mit. Diese charmante Gegend wurde rund um die alte Kirche zu Keuruu gebaut, die 1758 geweiht wurde. Diese Holzkirche stellt ein großartiges Beispiel für die finnische Kirchenarchitektur dar und sie hat dem Test der Zeit recht gut widerstanden. Das Restaurant Pappilan Taverna verwöhnt die Gäste mit herzhaften Gerichten und Café-Delikatessen im Herzen von Alt-Keuruu. Vom Deck des Raddampfers S/S Elias Lönrot können Sie die großartigen Aussichten auf dem See Keurusselkä bewundern und Wanderer werden mit einer unterschiedlichen Auswahl an Wanderwegen und natürlichen Attraktionen verwöhnt. Lesen Sie mehr auf der Website von Visit Keuruu.

Foto: Esko Soini

Kannonkoski

Kannonkoski ist bekannt für die unberührte Natur, die großartigen Ausblicke auf Seen, tosende Stromschnellen und schöne Wälder. Teilweise eingestuft als ein Naturschutzgebiet bieten die Sandstrände des Sees Kivijärvi das perfekte Ambiente für einen entspannenden Strandurlaub. Der Naturwanderweg Öijänniemi präsentiert interessante Eiszeitformationen umgeben von einem stimmungsvollen Nadelwald und an der Grillhütte in Öijänhiekka kann ein mitgebrachtes Mittagessen an einem Lagerfeuer direkt am Strand zubereitet werden. Das Jugendzentrum Piispala in Kannonkoski bietet ganzjährig eine breite Spanne von sportlichen Aktivitäten an. Welche neue Sportart möchten Sie ausprobieren – Curling, Zielschießen oder Bubble-Fußball? Lesen Sie mehr auf der Website von Kannonkoski.

Karstula

Wegen einer bezaubernden Natur, einer entspannten Atmosphäre und einer vielseitigen Auswahl an Aktivitäten verlieben sich die Besucher in Karstula. Die zahlreichen Seen und Wasserwege bieten endlose Möglichkeiten für Wassersport. Sie können Ihr Bedürfnis nach Geschwindigkeit auf einer Wildwasserboot-Safari befriedigen, oder am längsten Wasserweg der Region Jyväskylä, den Stromschnellen von Heijostenkoski, angeln. Ein wunderschöner Ausblick auf den See kann vom Aussichtsturm in Kirkkovuori bewundert werden, in der Nähe gibt es auch eine Grillhüte, um Würstchen oder andere Picknickhappen zu braten. Das Automuseum Wanhat Wehkeet ist ein interessantes Ziel für einen Tagesausflug für einen Autoenthusiasten, die ältesten Fahrzeuge im Museum stammen aus dem Jahr 1920! Lesen Sie mehr auf der Website von Karstula. 

Foto: Lina Markkanen

Konnevesi

In Konnevesi können Sie einen lässigen Urlaub verbringen, während Sie die schöne Landschaft genießen, welche die unberührte Natur und die klaren Gewässer anbieten.

Der Südliche Konnevesi-Nationalpark, der sich auf den Inseln und Stränden des südlichen Teils des Sees Konnevesi befindet, wurde 2014 eingerichtet, was ihn zum jüngsten Nationalpark der Region Jyväskylä macht. Der felsige und raue Park bietet herausfordernde Wanderwege umgeben von der atemberaubenden Natur des Parks. In Ergänzung zum Wandern ist der Südliche Konnevesi mit seinen zahlreichen Inseln und klaren Gewässern ein ideales Ziel zum Rudern und Kajakfahren. Landen Sie auf dem schönen Strand der Insel Lapinsalo und sammeln Sie eine Handvoll Blaubeeren, während Sie auf dem Weg zur Grillhütte sind. Konnevesi ist voll von unvergesslichen Naturerfahrungen!

Lesen Sie mehr auf der Website von Visit Konnevesi.
Foto: Lina Markkanen

Kuhmoinen

Die Kommune Kuhmoinen ist bekannt für ihre natürliche Schönheit, die großen Waldgebiete, Hunderte von Seen und spektakuläre Gletscherkämme. Der preisgekrönte Hafen von Kuhmoinen ist bekannt für seine schöne Lage. Die umgebende Natur und die vielen Dienstleistungen wie Geschäfte und stimmungsvolle Restaurants laden den Besucher ein, einen tollen Tag zu verbringen. Die Gegend von Kuhmoinen ist seit der Steinzeit besiedelt, also gibt es viele beeindruckende prähistorische Stätten, darunter Felsgravierungen, Befestigungsanlagen und andere Wahrzeichen aus früheren Jahrhunderten.

Der Isojärvi-Nationalpark ist einer der größten Nationalparks in der Region Jyväskylä und er kann zu Fuß, mit dem Kajak oder einem Kanu oder auf dem Mountain-Bike entdeckt werden – welche Möglichkeit würden Sie auswählen? Lesen Sie mehr auf der Website von Visit Kuhmoinen.

Foto: Julia Kivelä

Lomaseutu

Lomaseutu ist ein finnisches Wort und bedeutet „Urlaubsregion“. Wie der Name andeutet, kommen die Leute nach Lomaseutu, um einen entspannenden und friedlichen Urlaub sowie die Schönheit und die Stille der Seen- und Waldlandschaft zu genießen. Lomaseutu besteht aus vier Städten: Kinnula, Kivijärvi, Pihtipudas und Viitasaari.

Grundlegende Elemente des örtlichen Lebensstils sind das Leben im Ferienhaus, der Saunabesuch, das Wandern im Wald und der Genuss von frischen Lebensmitteln. Alles dreht sich um die Natur und dies geradeso, wie es den Leuten in Lomaseutu gefällt. Lomaseutu ist bekannt als der Ort von Finnlands südlichster Wildnis, des Salamajärvi-Nationalparks. Die vielseitige Landschaft des Parks umfasst Nadelwälder, offene Moore, raue Klippen und Seen voller Fisch. Wenn Sie den Naturwanderweg Peuran Polku entlangwandern, dann können Sie den Spuren von Rotwild folgen, möglicherweise stoßen Sie auch auf einen Hirsch. Lesen Sie mehr auf der Website von Lomaseutu.

Foto: Julia Kivelä

Multia

Üblicherweise sagt man, dass Multia ein komfortabler und angenehmer Aufenthaltsort ist. Wenn nach dem Warum gefragt wird, können Sie oft die folgende Antwort hören: „Das ist einfach so.“ Wenn das Gespräch tiefer geht, können Sie vernehmen, dass in Gegenwart der Einwohner Multias ihre Authentizität wirklich spürbar ist, ebenso wie ihr Bedürfnis, sich um andere zu sorgen. Es sind die Leute aus Multia, die dafür sorgen, dass Sie sich dort heimisch fühlen. Deshalb ist Multia sowohl von außen als auch von innen schön – die Landschaft wird durch zahlreiche Seen mit klarem Wasser, Flüsse und tosende Stromschnellen verschönert. Der Kreis der Drei Seen ist eine Paddelroute, die ein jeder Wassersportfreund auf seine To-do-Liste setzen sollte. Verschiedene Wanderwege und fischreiche Seen bieten eine einzigartige Auswahl an Freiluftaktivitäten an. Lesen Sie mehr auf der Website von Visit Multia (In finnisch).

Foto: Lina Markkanen

Saarijärvi

In Saarijärvi werden Sie Ihren Urlaub damit verbringen, die schöne Landschaft der Seenplatte und die vielseitigen Dienstleistungen der Stadt zu genießen. Machen Sie einen Ausflug zum Steinzeitdorf, um etwas über die Geschichte der Gegend zu lernen, machen Sie ein Foto der pittoresken Mühle von Hernesaari und nehmen Sie die Landschaft des beeindruckenden Bergrückens Haikankärki auf. Saarijärvi ist auch die Heimat des Nationalparks Pyhä-Häkki, dieser kann auf seinen gut zugänglichen Wanderwegen entdeckt werden. Die alten Nadelbäume des Nationalparks flüstern vierhundert Jahre alte Geschichten – alte Wälder bieten einen beeindruckenden Anblick und sie vermitteln ein gewisses Gefühl für das Mysterium der Natur. Treffen sich Ihre Finger auf der anderen Seite, sofern Sie den ältesten und größten Baum des Parks umarmen? Lesen Sie mehr auf der Website von Visit Saarijärvi.

Foto: Julia Kivelä