FRAGEN?

Die 5 besten Aussichtsplätze in Jyväskylä – auf diesen Berghöhen sieht man die besten Sonnenuntergänge

Kanavuori. Foto: Jussi JudinKanavuori. Foto: Jussi JudinKanavuori. Foto: Jussi JudinKanavuori. Foto: Jussi JudinKanavuori. Foto: Jussi JudinKanavuori. Foto: Jussi JudinKanavuori. Foto: Jussi JudinKanavuori. Foto: Jussi JudinKanavuori. Foto: Jussi Judin

Kanavuori. Foto: Jussi Judin

Viele Bewohner von Jyväskylä sind sich einer Sache bewusst, die viele Bewohner anderer Orte nicht unbedingt nachvollziehen können. Man könnte schon sagen, dass man in Jyväskylä mehr als nur einen Gang am Fahrrad braucht. Hier geht es nämlich so häufig rauf und runter, dass einem die Hügel schnell bekannt werden. Es ist sicher am Anfang anstrengend, bergauf zu fahren, aber wenn man oben angekommen ist, versteht man die Mühe.

Hier sind die fünf meiner Meinung nach wichtigsten Aussichts- und Landschaftsplätze!


Felsen vom Kanavuori-Berg

Der östlich von Jyväskylä liegende Kanavuori-Berg ist einer der besten Plätze, um die Sonne am Ende des Tages zu verabschieden. Die Felsenränder am Kanavuori heben die Besucher so hoch über den Boden, dass Straßenlärm oder andere alltägliche Dinge die Bergbesteiger nicht mehr stören.
Es gibt mehrere alternative Routen, über die man den Kanavuori besteigen kann, wenn der steilere und steinige Pfad zu waghalsig erscheint. Bei Glätte sollte man denn auch die sanft ansteigende Strecke wählen. Und bis zur Dunkelheit sollte man auch nicht unbedingt warten, denn das ziemlich steile Profil des Bergs ist für den Ungeübten besonders in dunkler Nacht eine Herausforderung. Karte.


Paljaspää

Der Paljaspää-Berg ist einer der vielen Berge von Muuratsalo und eignet sich hervorragend, um die Inselwelt von Jyväskylä kennen zu lernen.
Am Ende eines leichten Pfades wartet ein glatter Felsen, von dem aus man sowohl im Sommer wie auch zu anderen Jahreszeiten eine tolle Aussicht auf den nördlichen Päijänne-See hat. Wer mehr wandern möchte, dem steht ein richtiges Netz an Pfaden zur Verfügung, auf denen man die ganze Insel Muuratsalo umrunden kann. Karte.


Laajavuori

Laajavuori ist einer der bekanntesten Aussichtsplätze von Jyväskylä, denn hier im Skizentrum kann man im Winter Abfahrts- und Skilanglauf machen.
Den Wanderern steht in Laajavuori auch ein Naturlehrpfad zur Verfügung, auf dem man bis auf den Gipfel und zu den schönen Naturschutzgebieten wandern kann. Laajavuori belohnt den Frühaufsteher, den die Morgensonne taucht den Berg in besonders schönes Licht. Karte.

 

Vaarunvuoret

Wenn man zum Vaarunvuoret-Berg aufbricht, lernt man ein ganz anderes Jyväskylä kennen, als man in Stadtnähe gewohnt ist. Die Strecke zum Vaarunvuoret führt über den Kärkistensalmi-Sund und Taipaleenharju-Bergrücken, bis man endlich am kleinen Parkplatz von Vaarunvuoret ankommt. Das von der Natur her besondere Gebiet kann man auf einem 5 Kilometer langen Rundweg durchwandern.
Der Pfad windet sich durch alte Waldbestände und an zwei Seen vorbei, bis man am Lagerplatz Särkijärvi eine Rast einlegen kann. Ziemlich genau auf halber Strecke wird die Landschaft dramatischer, wenn der Pfad am steilen Abhang Vaarunjyrkkä entlangführt. Die Aussicht auf den Päijänne-See ist besonders im Sommer bei Abendsonne ein Genuss, obwohl man auch zu anderen Zeiten reichlich belohnt wird. Karte.


Harju

Jeder, der sich in Jyväskylä bewegt, kennt den Harju-Bergrücken mitten in der Stadt. Am einfachsten findet man zum Harju, wenn man irgendeine Straße nach oben geht, denn am Ende stößt man immer auf den Bergrücken.
Der Harju-Bergrücken ist ein beliebtes Erholungsgebiet bei den Einwohnern, den man entweder die Sandwege entlang oder direkt über die Nero-Steintreppe besteigen kann. Wer gern Frisbee wirft oder nur einen ruhigen Platz zum Picknick in der Abendsonne sucht, auf dem Harju findet jeder einen geeigneten Platz. Das Beste am Harju ist jedoch sein Aussichtsturm – vom alten Wasserturm auf dem Gipfel hat man einen tollen Rundumblick auf die Stadt, und das gratis. Karte.

Jussi Judin
Jyväskyläer Fotograf, Naturabenteurer und Instagrammer, in dessen Fotos sich Naturkenntnis und fotografisches Wissen vereinen. www.instagram.com/susijussi www.susijussi.com

 

Auf der Karte suchen

Hier finden Sie die gesuchte Dienstleistung oder die nächsten interessanten Plätze auf der Karte

Thema-Strecken

Sie können Jyväskylä auch auf den Thema-Strecken kennen lernen. Die Thema-Strecken finden Sie auf den englischsprachigen Internetseiten