FRAGEN?

Kirchenpark 

Foto: Keijo PenttinenFoto: Keijo PenttinenFoto: Keijo Penttinen

Foto: Keijo Penttinen

Der Kirchenpark ist einer der ältesten Parks von Jyväskylä. Mit seinem Bau wurde schon Anfang des 19. Jahrhunderts begonnen, und er diente bis zur Stadtgründung im Jahr 1837 als Marktplatz. Bis in die 1930er Jahre befand sich der Marktplatz an der Stelle des heutigen Kirchenparks. Die Stadtkirche von Jyväskylä wurde im Jahr 1880 mitten auf dem Marktplatz gebaut, und es war die erste Steinkirche in Mittelfinnland.

Der Kirchenpark von Jyväskylä gehört zu den bedeutenden urbanen Stadtmilieus von ganz Finnland. Der kulturell und historisch wertvolle Park erlebte Anfang des 21. Jahrhunderts eine massive Grunderneuerung. Heutzutage ist der Kirchenpark denn auch die grüne Oase für die Bewohner – ein schöner und beliebter Treffpunkt mitten in der Stadt.

Die Stadtkirche ist vom 16.6.-15.8. Mo-Fr 11-18 Uhr geöffnet. Zu anderen Zeiten Mi-Fr 11-14 Uhr. Kirchenführungen möglich. 

 

Im Kirchenpark befindliche Kunstobjekte:

1) Yö (Nacht)

Künstler: Kain Tapper
Besitzer: Stadt Jyväskylä
Fertiggestellt: 2003
Material: schwarzer Granit

Siehe auch:
http://www3.jkl.fi/taidemuseo/veistokset/veistokset/006.html (auf Finnisch)

2) Neito/ Kevät/ Ikävä (Mädchen/Frühling/Sehnen)

Künstler: Oskari Raja-aho
Besitzer: Stadt Jyväskylä
Fertiggestellt: 1944
Material: roter Granit, 155 x 73 x 56 cm

Siehe auch: 
http://www3.jkl.fi/taidemuseo/veistokset/veistokset/005.html


3) Kriegsveteranendenkmal

Künstler: Erkki Kantonen
Besitzer: Stadt Jyväskylä
Fertiggestellt: 1992
Material: Granit, Stahl, Beton

Siehe auch:
http://www3.jkl.fi/taidemuseo/veistokset/veistokset/002.html
 (auf Finnisch)


4) Kalevalainen nainen (Kalevala-Frau)

Künstlerin: Essi Renvall
Besitzer: Stadt Jyväskylä
Fertiggestellt: 1954
Material: Bronze und grauer Granit, 293 x 80 x 80 cm

Siehe auch:
http://www3.jkl.fi/taidemuseo/veistokset/veistokset/004.html (auf Finnisch)


5) Schlachtendenkmal Taipale

Künstler: Matti Hämäläinen/Eevert Porila
Besitzer: Stadt Jyväskylä
Fertiggestellt: 1940
Material: Bronze und Granit

Siehe auch:
http://www3.jkl.fi/taidemuseo/veistokset/veistokset/001.html (auf Finnisch)

6) Nuori Minna Canth (Die junge Minna Canth)

Künstler: Pauli Koskinen
Besitzer: Stadt Jyväskylä
Fertiggestellt: 1962
Material: Bronze und roter Granit, 277 x 215 x 106 cm

Siehe auch:
http://www3.jkl.fi/taidemuseo/veistokset/veistokset/003.html (auf Finnisch)

 

Auf der Karte suchen

Hier finden Sie die gesuchte Dienstleistung oder die nächsten interessanten Plätze auf der Karte

Thema-Strecken

Sie können Jyväskylä auch auf den Thema-Strecken kennen lernen. Die Thema-Strecken finden Sie auf den englischsprachigen Internetseiten