Taulumäki-Kirche

Abstand vom Kompassinaukio in Jyväskylä zum Ziel:

24 min 16 min

Lohikoskentie 2
40200 Jyväskylä

Paikallinen sää

Lämpötila: 1.4°C Bewölkt, klo 10:11

Taulumäki-Kirche

Die von Elsi Borg entworfene und 1929 fertig gestellte Taulumäki-Kirche steht machtvoll im Stadtteil Taulumäki von Jyväskylä, nahe dem Stadtzentrum. Der über 30 Meter hohe Kirchturm ist schon von weitem sichtbar. Die Kirche repräsentiert den Neoklassizismus und gilt als eines der Meisterwerke der finnischen Architektur der 1920er Jahre.

Die Taulumäki-Kirche war Gegenstand eines Architekturwettbewerbs, den Elsi Borg mit ihrem MESEK-Vorschlag gewann. Zu den weiteren Teilnehmern gehörten Alvar Aalto und Erik Bryggman. Die Tatsache, dass es sich bei dem Siegerentwurf um einen Frauenentwurf handelte, löste in Architektenkreisen Diskussionen aus, aber Borg erhielt den Auftrag trotzdem. Die Taulumäki Kirche ist Finnlands erste Kirche, die von einer Frau entworfen wurde.

Die Taulumäki Kirche ist eine sehenswerte architektonische Sehenswürdigkeit und ein Gesamtkunstwerk. Die Kirche beherbergt auch mehrere Kunstwerke, darunter eine Reihe von Kalkmalereien von Paavo Leinonen. Der zweite Name der Kirche, Engelskirche, beruht auf den zahlreichen Engelsdarstellungen in der Kirche. Es gibt insgesamt 24 Engelmotive. Nachts ist die Kirche beleuchtet, was das ohnehin schon beeindruckende Gebäude noch eindrucksvoller erscheinen lässt.

Die Taulumäki Kirche ist die Hauptkirche der Gemeinde Jyväskylä.

Quellen:
Jyväskylän seurakunta
Arkkitehtuurimuseo

Andere von der gleichen Lage

Paljaspää

Mehr lesen über Paljaspää
Aalto2-Museumszentrum.

Aalto2

Mehr lesen über Aalto2