Geführte Busrundfahrten

Siirry edelliseen
Siirry seuraavaan

Auf den geführten Busrundfahrten erreichen Sie auch die weiter weg liegenden Sehenswürdigkeiten der Region Jyväskylä, wie die Gebäude von Alvar Aalto in Säynätsalo oder die in Petäjävesi gelegene UNESCO- Welterbestätte, die alte Kirche von Petäjävesi. Sie können eine Führung entweder für Ihren eigenen Bus buchen oder aber den Transport im Zusammenhang einer Führung reservieren. Achtung: Der Transport ist nicht im Führungspreis enthalten. Herzlich willkommen zu den Busrundfahrten!

Entdecken Sie auch die geführten Spazierrundgänge.

Aalto Bravo

Architekt Alvar Aalto – Prophet im eigenen Land! Diese Behauptung erweist sich als wahr bei der geführten Busrundfahrt, auf der die Werke von Aalto von fast sechs Jahrzehnten besichtigt werden. Sie sehen Beispiele vom Klassizismus seiner Jugend bis hin zu dem kräftigen und gereiften Ausdruck seiner Endperiode. Sie hören auch Geschichten über die Lebensphasen Aaltos und seiner Person – und nicht zu vergessen seine begabten Gattinnen, Aino und Elissa. Sie sehen Stätten, wo er gelebt hat, Linien, die er gezogen hat sowie Spuren, die er im Stadtbild Jyväskyläs hinterlassen hat. Sie können Säynätsalo, „Tahiti von Päijänne“, und die Kirche von Muurame besuchen, die im Stil der 20er Jahre renoviert wurde. Die Rundfahrt endet beim Alvar Aalto-Museum, und Sie haben die Möglichkeit Kaffee mit Kuchen zu Ehren von Alvar in authentischer Umgebung zu genießen.

Dauer: Die Rundfahrt dauert 2,5 Stunden
Preis: Hier finden Sie die Preise. (1-60 Personen). Der Transport ist nicht im Preis enthalten.

Spirito Aalto

Unter Wirkung vom Akademiker Alvar Aalto ist in Jyväskylä eine ganze Menge von interessanter Architektur entstanden. Auf dieser Tour ergänzt sich das Lebenswerk von Alvar Aalto und seinen Zeitgenossen durch die im 20. und 21. Jahrhundert erbauten Objekte zu einem Bild des Jyväskyläer, international interessanten Städtebaus. Die Architektur der Bildung, Brücken, Holzindustrie, Verwaltung und des Wohnens wurde unter anderem von den ArchitektInnen Wivi Lönn, Elsi Borg, Arto Sipinen, Kirsti Siven und Asko Takala sowie Anssi Lassila konzipiert. Manche Sehenswürdigkeiten sieht man durch das Busfenster, bei manchen Objekten steigt man hingegen aus.

Dauer: Die Rundfahrt dauert 1,5 Stunden
Preis: Hier finden Sie die Preise. (1-60 Personen). Der Transport ist nicht im Preis enthalten.

Jyväskylä mit Bergrücken Harju und Seen

Diese Bustour bietet eine gute Gelegenheit, das historische und heutige Jyväskylä kennen zu lernen. Während der Tour sehen und hören Sie, warum die zwischen dem Bergrücken und dem Päijänne-See gelegene Stadt gerade Schul-, Kultur- und Sportstadt genannt wird und warum viele Finnen in Jyväskylä wohnen möchten. Der Campus Seminaarinmäki sowie die neuen Gelände beiderseits des Jyväsjärvi-Sees sind Beispiele für die Architektur mehrerer Jahrzehnte. Die Sportzentren Laajavuori und Hippos stehen Spitzen- und Hobbysportlern das ganze Jahr zur Verfügung.

Dauer: Die Rundtour dauert 1,5 Stunden
Preis: Hier finden Sie die Preise.. Transport nicht im Preis enthalten.

Sporthauptstadt Jyväskylä

Jyväskylä ist als eine Stadt bekannt, die so manche finnischen Spitzensportler der Elite-Klasse hervorgebracht hat. Große Namen des Jyväskyläer Spitzensports sind unter anderem Lauri Markkanen, Mimosa Jallow, zahlreiche bekannte Rallye-Namen sowie die Legende Matti Nykänen. Die Stadt ist auch der Schauplatz eines der größten Sportevents im Norden: Die Rallye Finnland bietet jährlich Erlebnisse für hunderttausende von Zuschauern. In den kommenden Jahren wird die Stadt bedeutend in das Sportzentrum Hippos investieren. Hippos wird ein Technologiezentrum des nächsten Jahrzehnts für Sport und Wohlbefinden in der Mitte von Finnland.

Während der Tour wird Jyväskylä als eine vielseitige und ganzjährige Sporthauptstadt Finnlands vorgestellt. Neben Hippos werden Sie unter anderem das Sport- und Freiluftgebiet Laajavuori sowie den Strandweg Rantaraitti besichtigen, an dem sich der größte Outdoor-Fitnessraum Finnlands befindet. Sie werden sowohl die Möglichkeiten der täglichen Bewegung als auch das Sportfachwissen von Jyväskylä mit dem Forschungszentrum für Wettkampf- und Leistungssport sowie der sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Jyväskylä kennenlernen.

Dauer: Die Rundfahrt dauert 1,5 Stunden
Preis: Hier finden Sie die Preise. (1-60 Personen). Der Transport ist nicht im Preis enthalten.

Sommertour auf den Inseln des Vororts Säynätsalo

Säynätsalo befindet sich auf elf Inseln im Päijänne-See. Es ist Jyväskyläs Inselvorort, dessen schöne Natur begeistert. Während der Bustour lernen Sie die Sehenswürdigkeiten von Säynätsalo auf vielerlei Weise kennen. Wir besuchen die von Armas Lindgren und Bertel Liljeqvist entworfene Kirche sowie das 1951 erbaute Rathaus, das von dem Architekten Alvar Aalto entworfen wurde. Sie sehen den Leuchtturm Haikka, die grünen Landschaften von Lehtisaari, den felsigen Berg Satasarvinen und und die weiten Wasserflächen des Päijänne-Sees. Weiterhin erfahren Sie etwas über die Fabrikantenfamilie Parviainen und das Säynätsalo von heute im Schoße des Päijänne.

Dauer: Die Rundtour dauert 2 Stunden
Preis: Hier finden Sie die Preise.. Transport nicht im Preis enthalten.

Jyväskylä in Bewegung – die dynamische und sich entwickelnde Stadt

Die Rundtour vermittelt ein vielseitiges Bild von dem heutigen Jyväskylä. In zwei hundert Jahren ist aus dem einstigen Marktplatz die siebtgrößte Stadt Finnlands geworden, die nicht nur als eine Stadt Alvar Aaltos, sondern auch als eine Stadt der Bildung, des Sports und des Lichts bekannt ist. Jyväskylä wird internationaler und wächst immer noch schnell, und während der Tour hören Sie u.a. von dem Wohngebiet Kangas und der diesbezüglichen nachhaltigen Entwicklung, und sehen das neue Krankenhaus Nova in Kukkumäki.

Dauer: der Rundtour 1,5 h
Preis: Hier finden Sie die Preise. (1-60 Personen). Der Transport ist nicht im Preis enthalten.

Perlen der Holzarchitektur in der Region Jyväskylä

Die Region Jyväskylä beherbergt zahlreiche feine Beispiele an Holzarchitektur. Bei der geführten Busrundfahrt können Sie die beeindruckende, über 250 Jahre alte Holzkirche erkunden. Ihr kulturgeschichtlicher Wert wurde im Jahr 1994 anerkannt, als die Kirche in den Katalog des UNESCO-Welterbes aufgenommen wurde. Sie werden einiges über die Etappen der ökologisch nachhaltigen Holzarchitektur und modernen Trends in verschiedenen Jahrzehnten in Jyväskylä erfahren; u.a. über das durch das Architekturbüro OOPEAA konzipierte Holzhochhaus Puukuokka („Holzhacke“), das den Finlandia-Preis in der Architektur im Jahr 2015 gewonnen hat.

Dauer: 2,5 h
Preis: Hier finden Sie die Preise. (1-60 Personen). Der Transport ist nicht im Preis enthalten.

Kulturrunde in Kuokkala

Kuokkala ist ein ländliches Gebiet, in dem Ende des 20. Jahrhunderts allmählich ein moderner Stadtteil emporgewachsen ist. Mit seinen knapp 20.000 Bewohnern hat Kuokkala eine bewegende Geschichte mit vielen interessanten Events, Legenden und wichtigen Persönlichkeiten. Die Handelsrätin Hanna Parviainen hat das Landgut Sulkula erfolgreich aufgebaut und der Sägewerkbesitzer Johan Parviainen hat das Landgut Kuokkala nach den Entwürfen von Wivi Lönn bauen lassen. In Kuokkala wurde auch Stein gebrochen, Holzskier gefertigt und Kunst kreiert. Das moderne Kuokkala ist für seine erstklassigen Architekturobjekte bekannt, die während der Rundfahrt auch vorgestellt werden.

Dauer: 2 h
Preis: Hier finden Sie die Preise. (1-60 Personen). Der Transport ist nicht im Preis enthalten.