8 Tipps für dämmrige Abende in der Stadt des Lichts

1. Sehen Sie die Dunkelheit als Chance

An dämmrigen Abenden und bei kühlem Wetter lohnt es sich nicht drinnen zu bleiben, denn in Jyväskylä ist die Dunkelheit kein Nachteil sondern eine Chance. Packen Sie eine Thermosflasche mit einem warmen Getränk ein, begeben Sie sich an die frische Luft und genießen Sie die Stimmung und die schönen Beleuchtungsobjekte. Auf Wunsch können Sie Ihren Abendspaziergang mithilfe der Karte mit den Beleuchtungsobjekten planen.

2. Brechen Sie nach dem Sonnenuntergang auf

Beim Sonnenuntergang wachen die beleuchteten Ziele auf. Je dunkler die Herbstabende werden, um so mehr glänzt die Stadt des Lichts. In der Region Jyväskylä kann man auch Polarlichter und schöne Sonnenuntergänge erleben. Die jeweiligen Zeiten für den Sonnenuntergang finden Sie hier.

3. Bewundern Sie das Lichtmeer über den Dächern 

Über den Dächern der Stadt können Sie die wundervolle Beleuchtung der Stadt sehen. Das glänzende Lichtmeer können Sie zum Beispiel vom Aussichtsturm Vesilinna oder von der Kuokkala Brücke aus bewundern.

4. Den Reflektor nicht vergessen!

Auch wenn die beleuchtete Stadt Helligkeit und das Gefühl der Sicherheit vermittelt, vergessen Sie im Dunklen nicht den Reflektor. Wenn Sie einen Reflektor benutzen, werden Sie Teil der Stadt des Lichts und schützen die allerwertvollsten Beleuchtungsobjekte, nämlich sich selbst und Ihre Familienmitglieder.

5. Beteiligen Sie sich an dem Stadt-des-Lichts-Event 

Das im Herbst stattfindende Stadt-des-Lichts-Event beinhaltet etwa 50 Beleuchtungswerke und Rahmenveranstaltungen mit dem Thema Licht. Hier ein Beispiel der Event-Stimmung.

6. Stimmen Sie sich auf Weihnachten ein

In den Wintermonaten verwandelt sich der Kirchenpark in ein stimmungsvolles Weihnachtslicht-Land, das jedes Jahr mit noch schöneren Lichtwerken überrascht. Früher hat man im Weihnachtslicht-Land unter anderem leuchtende Rentiere und Weihnachtskugeln sowie einen leuchtenden Schlitten des Weihnachtsmannes erlebt. Schauen Sie hier in das Weihnachtslicht-Land oder auf Instagram #jouluvalomaa.

7. Tauchen Sie in das zauberhafte Licht-Abenteuer ein 

Bei herbstlicher Dämmerung veranstaltet der Abenteuerpark Laajavuori ein Licht-Abenteuer, bei dem man in zauberhafter Atmosphäre klettern kann. Im Wald und im Gebiet des Abenteuerparks wird eine Stimmungsbeleuchtung eingerichtet. Das macht das Klettern zu einem spannenden Erlebnis voller Magie des Lichts. Mehr zu dem Licht-Abenteuer finden Sie auf der Seite von Laajis, die jeweils im Herbst aktualisiert wird.

8. Genießen Sie die Beleuchtungsobjekte das ganze Jahr hindurch 

Wussten Sie, dass es in Jyväskylä mehr als 100 ständig beleuchtete Objekte gibt? Die Beleuchtungsobjekte sind stilvoll illuminierte Fassaden, Brücken, Parks und Kunstwerke. Lesen Sie die Tipps von Elisa Hillgen, der Koordinatorin und Beleuchtungsdesignerin des Stadt-des-Lichts, für die besten beleuchteten Kunstwerke.

+1. Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Sie können Ihre Erfahrungen über die Stadt des Lichts auch auf Instagram mit den folgenden Hashtags teilen

#visitjyvaskyla #valonkaupunki #cityoflightJKL