Wivi Lönn und Jyväskylä

Siirry edelliseen
Siirry seuraavaan

Wivi Lönn (1872-1966) war die erste finnische Architektin, die ihr eigenes Büro gründete. Die für ihre Architektur bekannte Stadt Jyväskylä war für Lönn die Heimstätte des Friedens, und sie ist dorthin gezogen um nach ihrem Wunsch in Ruhe arbeiten zu können. Aus Lönns Feder stammen Dutzende von Gebäuden, eines davon das eigene Wohnhaus von Wivi Lönn. Im Jahr 2022 ist der 150. Geburtstag von Wivi Lönn.

Die Schöpfungen von Wivi Lönn zeichnen sich durch Lichtstrahlen auf den Wänden, fröhlich blühende Gärten unter den Fenstern und hinter den Fenstern glitzernde mittelfinnische Seenlandschaften aus. Kennzeichnend für die Gebäude von Lönn sind auch deren geschickt geplante Grundrisse. Eines der bekanntesten und touristenmäßig am leichtesten erreichbaren Werke von Lönn in Jyväskylä ist das prachtvoll gelegene Landgut Kuokkalan kartano, dessen helle Steinwände heute ein Restaurant mit echten Aromen beherbergen. Außer ihrem Wohnhaus hat Lönn in Jyväskylä auch zahlreiche andere Privathäuser und unter anderem die Schule Jyväskylän Puistokoulu konzipiert.

„Ich habe hier die Ruhe gesucht“, beschrieb Lönn ihr Verhältnis zu Jyväskylä. Sie können Ihren Jyväskylä-Aufenthalt anhand von Experten-Tipps planen oder über die Wivi Lönn-Sehenswürdigkeiten in Jyväskylä lesen. Die qualifizierten Stadtführer unterhalten die Reisenden mit faszinierenden Geschichten aus dem Leben Lönns, und Sie können viele Wivi Lönn-Themen in Jyväskylä, im Herzen Mittelfinnlands, erleben.

Willkommen in Jyväskylä, der Heimstätte der Ruhe von Wivi Lönn.

 

Was Sie interessieren könnten…

Alvar Aalto-Objekt, das Rathaus Säynätsalo von aussen

Jyväskylä, Hauptstadt von Alvar Aalto

Jemand zeichnet das experimentelle Muuratsalo-Haus in der Region Jyväskylä von außen.

Verschiedene Arten, Aaltos Architektur kennenzulernen.

Museen und Galerien in der Region Jyväskylä

Alte Kirche von Petäjävesi in der Abenddämmerung

Zwei Unesco-Welterbestätten in der Region Jyväskylä